Crosslauf Altötting 23.01.2010 (8,5 KM)

Bericht:

Nach langer Schonzeit ging es nun endlich wieder los.
Wie in jedem Jahr war der Crosslauf in Altötting unsere erste Station.
Der Lauf findet im Naherholungsgebiet Gries ("Krankenhauspark") statt.
Und auch wie in jedem Jahr gingen wir nach Erkältungen schlecht vorbereitet an den Start.
So hieß es lediglich für die Serie ein paar Punkte und ein Los abholen.

Leider war es entgegen dem Wetterbericht nicht sonnig sondern bedeckt und vor allem eiskalt.

Soviel schon mal vorweg es war wieder eine TOP organisierte Veranstaltung
Bei allen Läufen (waren doch einige) gab es weder Verzögerungen noch Probleme.
Ein dickes Lob an die Organisatoren!

Der rechte Teil der Strecke war vereist daher musste die Strecke geändert werden, die 1,7KM lange Runde führte nicht wie gewohnt im Uhrzeigersinn durch den Park sondern entgegengesetzt und diesmal erschwerte uns kein Anstieg sondern eine Treppe das Laufen.
 

Zuerst waren unsere Kleinen dran, die auch nicht wirklich 100% fit waren, auf einer 500m Wendestrecke hatten sie einen kleinen Anstieg zu meistern.

Rico stürzte beim Start und gab so den anderen einen kleinen Vorsprung (den sie auch brauchten) aber danach überholte er Läufer für Läufer und kam in einer Zeit von 2:08 auf den 2. Gesamtplatz in seinem Jahrgang sogar auf den 1. Platz

 

Andreas zeigt (ohne Training) eine ordentliche Leistung und wurde Gesamt 11. in einer Zeit von 2:31 und hat den Spaß an Wettkämpfen wieder gefunden.

Unser "Zwecks da Gaudi Läufer" Christian wurde in 3:09 - 16. und damit Letzter (wenn auch knapp)
wie man auf dem Foto aber sehen kann war ihm das aber ziemlich egal, er hatte wie immer Spaß und so soll es ja auch sein.

 

Besonders freuten sich die Kleinen dass es bei der Siegerehrung neben den Urkunden für alle Medaillen gab.

Leider gab es keine Möglichkeit um sich ein wenig aufzuwärmen und so beschlossen wir die Mama´s bei ihrem Lauf nicht zu unterstützen und stattdessen lieber zum Mittagessen ins "Warme" zu fahren.

 

 

Andrea und Petra machten ihre Sache auf den 3 Runden sehr gut und zeigten dass es auch fast ohne Training geht ;-)
Andrea belegte in 26:00 den 3. Platz in der W40 und Petra in 27:15 den 4. Platz in der W30.
 
 

Auch dieses Jahr gab es bei der Anmeldung wieder für jeden ein Duschgel und bei der Siegerehrung Nudeln.

Sehr gute Idee und das bei der Startgebühr!!!

Bei den Männern hatten sich 3 LT´ler eingefunden und zeigten ebenfalls (für Januar und nach trainingsfreier Leidenszeit) ordentliche Leistungen.

Auf den 5 Runden war Michael von uns nicht zu schlagen und kam in 36:17 als 3. der M55 und als bester LT´ler auf seinen ersten Stockerlplatz 2010.

Stefan der es eigentlich sehr ruhig angehen wollte wurde von einem "Altersklassen Rivalen" ordentlich gescheucht und so wurde es doch richtig anstrengend er kam als 4. der M30 in 37:59 ins Ziel.

Carsten (leider zu schnell für die Kamera) drehte in einem gutem 5er Schnitt seine Runden und auch ihm gelang ein optimaler Test für Bad Füssing mit 42:42 kam er auf den 7. Platz der AK 35.

 

   

Somit endet unsere Altöttinger-Crosslauf-Traditon, denn wie wir hörten war es der letzte Altöttinger Crosslauf, was wir sehr schade finden denn die (Normale) Strecke ist sehr schön und auch eine tolle Idee ist es Nudeln und Duschgel zu verteilen, vielleicht kann das ja der Nachfolger übernehmen.

Wie schon erwähnt das einzig Negative ist, dass es bei Minusgraden keine Möglichkeit gibt sich z.B. in einem Vereinsheim aufzuwärmen aber das soll auch kein Vorwurf sein, es ist einfach nicht möglich.

Wir sagen DANKE beim TV Altötting und bei Victritius Misthilger für 3 sehr schöne Crossläufe an denen wir teilnehmen konnten.

Bericht von 2009
Hier klicken!

Bericht von 2008
Hier klicken!
 

Strecke:
s. oben
Startgebühr:
Erwachsene 4 € / Kinder 2 €
Sonstiges:
Duschgel und Nudeln
Fazit:
Super, günstig, nah, kalt
Note:
2
Offizielle Seite:
www.crosslauf-is.de

--- zurück ---